Essen & Trinken
Verletzt - was nun?
Ernährung A - Z Essen wie die Stars Schon gewusst? Grundlagen
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Radikale
Raffinierte Nahrungsmittel
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Radikale

VZTwitterFacebook
In der Tat entstehen während körperlicher Aktivität vermehrt freie Radikale. Freie Radikale sind Atome oder Molekülbruchstücke, die ein hochreaktives freies, d.h. ungepaartes Elektron besitzen. Auf Grund ihrer hohen Reaktivität können freie Radikale biologische Strukturen schädigen.

Es wird spekuliert, dass diese Schädigung von Struktur- und Funktionsbestandteilen (z.B. der Zellmembran einer Muskelzelle) auch einen ungünstigen Einfluss auf die körperliche Leistungsfähigkeit hat.

Chemische Prozesse im Körper

Besonders anfällig für eine Schädigung durch Sauerstoffradikale sind ungesättigte Fettsäuren . Freie Radikale schädigen Gewebe und Makromoleküle allerdings nicht grundsätzlich, sondern nur dann, wenn ihre Wirkung nicht neutralisiert werden kann.
Erst im Überschuss, also bei oxidativem Stress, beginnen diese Radikale, biologisches Material, vor allem die Zellmembran zu schädigen. Dieser oxidative Stress - die chemische Verbindung von Sauerstoffmolekülen mit Radikalen - ist durch eine ungesunde Ernährung bedingt. Nahrungsmittel wie Weißmehl, Weißzucker, gesättigte Fettsäuren, Margarine, Bratfette und Limonaden bewirken eine Überernährung an Kalorien und Sauerstoffradikalen. Langzeitschäden sind chronische Erkrankungen, eine allgemeine Immunschwächung oder Allergien, die durch die mangelnde Aufnahme an antioxitadivem Vitamin C oder E hervorgerufen werden.

Bisher nur Spekulationen

Bei oxidativem Stress wird Sportlern eine erhöhte Zufuhr von Vitaminen zur Optimierung des Gleichgewichts empfohlen. Ob hierbei eine Verbesserung mit Auswirkungen auf die körperliche Leistungsfähigkeit durch zusätzliche Vitaminzugabe erwartet werden kann, ist nicht nachgewiesen. Doch ein Sportler der auf eine ausgewogene Ernährung achtet, mit ausreichend Obst & Gemüse, Mineralstoffen , nicht übermäßig viel Fett, wird langfristig mehr Erfolge feiern, gesundheitlicher und sportlicher Natur.
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap