Tricks
Techniken
Basics
Stop and Go
Beschreibung Coaching Tipp
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Stop and Go

VZTwitterFacebook
VideoZoomversionZurück 1 / 6 Vor
Führe den Ball im mittleren Dribbeltempo eng am rechten Fuß (für Rechtsfüßer!). Stell dir dabei in Gedanken vor, dass ein Verteidiger seitlich links neben dir mitläuft. Verzögere nun plötzlich dein Tempo, indem du für einen kurzen Moment mit der rechten Fußaußenseite den Ball kurz anhältst.

Stopp - und schneller Antritt

Direkt im Anschluss erfolgt von dir ein schneller Antritt am Gegenspieler vorbei, wobei du den Ball mit der rechten Fußinnenseite sofort wieder mitnimmst und weiterdribbelst.
Viele Abwehrspieler stoppen bei deiner Dribbelverzögerung ebenfalls kurz ab und werden dann von deinem plötzlichen Antritt überrascht.

Um hierfür das nötige Ballgefühl zu entwickeln, such dir eine längere Dribbelstrecke ohne Hindernisse. Übe zuerst ohne Partner/ Gegner die oben beschriebene Bewegungsfolge "Dribbeln- Kurzstopp- Antritt" solange, bis du den Ablauf wie "im Schlaf" beherrscht.
Bewertung
Druckversion
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap