Training mit Stars
Startricks
Basics
FD21 über...
Wiegmann - Ballkontrolle
Beschreibung So trainiere ich... Coaching Tipp
- Anzeige -
MTU-Cup 2016
MTU-Cup 2016
Tipps für Verletzte
Tipps für Verletzte

Ballkontrolle mit Bettina Wiegmann

VZTwitterFacebook
VideoZoomversionZurück 1 / 4 Vor

Jeden Pass schnell und sicher verarbeiten

Zugespielte Bälle dürfen nicht vom Fuß springen! Zunächst gehe ich dem Ball entgegen und gebe bei der Annahme dann aber beim Aufprall am Fuß etwas nach. So habe ich den Ball unter Kontrolle und kann direkt vom Gegner wegdribbeln. Hoch zugespielte Bälle versuche ich schnell und flach auf dem Boden zu kontrollieren, so dass der Ball möglichst nicht mehr aufspringt. So kann ich sofort wieder ein Tempodribbling starten.

So trainiere ich die die Ballkontrolle:

1. Bei jeder Ballkontrolle konzentriere ich mich auf den Ball, indem ich diesen ganz genau beobachte.
2. Ich laufe dem Ball entgegen. Nehme ich den Ball mit dem Oberschenkel an, führe ich diesen zum Ball hin.
3. Sobald der Ball auf dem Oberschenkel aufprallt, ziehe ich leicht zurück, um dem Schwung des Balles nachzugeben. So kontrolliere ich den Ball nah am Körper.
4. Dann versuche ich, den Ball schnell und flach auf dem Boden wegdribbeln zu können. Mit der Fußsohle kann ich den Ball sofort vorwärts flach mitnehmen.

So kann ich den zugespielten Ball kontrollieren:

Ballkontrolle mit Kopf/Brust/Oberschenkel

Ballkontrolle mit dem Fußspann

Ballkontrolle mit der Fußseite

Bei hoch zugespielten Bällen versuche ich immer dem Ball eine gerade Fläche entgegenzubringen. So kann der Ball nicht zur Seite verspringen.
Mit dem Fußspann habe ich zwei Möglichkeiten den Ball anzunehmen. Ich kann den Ball in der Luft abholen, indem ich den Fußspann zum Ball führe und diesen dann bis auf den Boden begleite. Ich kann den Ball aber auch auf meinen Spann herunterfallen lassen. Im Moment des Aufpralls ziehe ich den Fußspann kurz zurück, so dass der Ball genau vor mir liegt.
Flach zugespielte Bälle nehme ich mit der Fußinnen- oder -außenseite in die Bewegung an und mit. Beim Bodenkontakt bildet mein Fuß zusammen mit dem Schienbein ein Dach schräg über dem Ball, so dass dieser nach vorne in den Lauf springt.
Druckversion
  VZTwitterFacebook
Startipps | Spielekiste | Ballschule | Fit & in Form | Fussball ABC | Girls Zone
Trainerbank | Lehrerzimmer | Elternratgeber
FD21-Reporter | Raus & kicken | Talentschuppen | Expertenteam | Fun & more

Was ist FD21? | Impressum | Nutzungsbedingungen | Kontakt | Sitemap